PROJEKT

Mit dem Erwerb der Bestandsimmobilie und des rund 40.000 Quadratmeter großen Grundstücks soll der Magazinhof zu einem neuen Quartier für urbanes Wohnen und Arbeiten entwickelt werden. Um den historischen Gebäudeteil zu erhalten, hat die Beethoven Development GmbH dessen Revitalisierung explizit in die Planung miteinbezogen und wird im Rahmen des Quartierkonzepts um verschiedene Neubauten sowie um ein Parkhaus ergänzt. Die dabei vorgesehenen jeweiligen Grundflächen- und Geschossflächenzahlen sind für den Bestand ausreichend hoch bemessen und weisen eine hohe Nutzungsflexibilität auf.

Die Bau- und Planungskommission und der Magistrat der Stadt Kassel haben in ihren Sitzungen am 26. September 2018 und 22. Oktober 2018 der Aufstellung des Bebauungsplans Nr. VIII/10 „Leuschnerstraße-Magazinhof“ zugestimmt. Die Rechtskraft des Bebauungsplans liegt seit Ende 2020 vor. Die Magazingebäude sind geplant, fertiggestellt und an die Nutzer vermietet und übergeben. Die  Neubauten und die Sanierung der Heeresbäckerei werden noch 2022 begonnen. 

AUFTEILUNGSPLAN

1. ERSCHLIESSUNG & PARKEN   (Neubau)

 

Das Wasser-, Abwasser- und Fernwärmenetz, die mediale Erschließung mit Glasfaser und Quartiers-WLAN, sowie die Straßenerschließung und ein Quartiersparkhaus mit einer Kubatur in Anlehnung an die Bestandsgebäude wird teilweise mit Elektrotankstellen komplett neu erstellt.  

 

BGF:  6.115 m² | Entwicklung: Beethoven Development GmbH

2. BÜROGEBÄUDE   (Neubau)

 

Direkt an der Leuschnerstraße entsteht auf einem 3.000 m² Grundstück ein ansprechender, moderner Büroneubau, der den Footprint des benachbarten Speichergebäudes aufnimmt. Auf fünf Etagen entstehen insgesamt 3.160 m2 Bürofläche verteilt auf 10 Einheiten mit höchster technologischer und energetischer Ausstattung und einer lichten Deckenhöhe von 3 Metern. Auf dem Dach steht den Mietern eine 160 m² große Dachterrasse mit beeindruckendem Fernblick zur Verfügung.

Mehr Informationen erhalten Sie unter: www.mh1-immobilien.de

 

NF:  3.160 m² | Entwicklung: MH1 Immobilien GmbH

3. SILOSPEICHER SÜD   (Sanierung)

 

Der Silospeicher Süd mit 5 Vollgeschossen und Dachgeschoss wird  kernsaniert und zum zeitgemäßen Bürogebäude umgebaut. So erhält das Gebäude großzügige Glasgiebel, Holz-Alu-Fenster, eine energetische Optimierung mit Mineralwolle, eine barrierefreie Erschließung mit neuem Aufzugsturm, barrierefreie Fahrradparkplätze im Untergeschoss des Gebäudes teilweise mit Elektrontankstellen, sowie eine Dusche für die Radfahrer. Der für die Beleuchtung und die sommerliche Temperierung benötigte Strom wird durch die denkmalgerecht eingepasste Photovoltaikanlage auf dem Dach des Speichergebäudes produziert.

 

NF:  4.900 m² | Entwicklung: Beethoven Development GmbH

4. SILOSPEICHER NORD   (Sanierung)

 

Der Silospeicher Nord mit 5 Vollgeschossen und Dachgeschoss wird  kernsaniert und zum zeitgemäßen Bürogebäude umgebaut. So erhält das Gebäude großzügige Glasgiebel, Holz-Alu-Fenster, eine energetische Optimierung mit Mineralwolle, eine barrierefreie Erschließung mit neuem Aufzugsturm, barrierefreie Fahrradparkplätze im Untergeschoss des Gebäudes teilweise mit Elektrontankstellen, sowie eine Dusche für die Radfahrer. Der für die Beleuchtung und die sommerliche Temperierung benötigte Strom wird durch die denkmalgerecht eingepasste Photovoltaikanlage auf dem Dach des Speichergebäudes produziert

 

NF:  4.900 m² | Entwicklung: Beethoven Development GmbH

5. BODENMAGAZIN   (Sanierung)

 

Das Bodenmagazin mit 5 Vollgeschossen und Dachgeschoss wird  kernsaniert und zum zeitgemäßen Bürogebäude umgebaut. So erhält das Gebäude großzügige Glasgiebel, Holz-Alu-Fenster, eine energetische Optimierung mit Mineralwolle, eine barrierefreie Erschließung mit neuem Aufzugsturm, barrierefreie Fahrradparkplätze im Untergeschoss des Gebäudes teilweise mit Elektrontankstellen, sowie eine Dusche für die Radfahrer. Der für die Beleuchtung und die sommerliche Temperierung benötigte Strom wird durch die denkmalgerecht eingepasste Photovoltaikanlage auf dem Dach des Speichergebäudes produziert.

 

NF: 4.950 m² | Entwicklung: Beethoven Development GmbH

6. HEERESBÄCKEREI   (Sanierung)

 

Die Heeresbäckerei mit 2 Vollgeschossen wird  kernsaniert und zum zeitgemäßen Büro- oder Multifunktionsgebäude umgebaut. So erhält die Heeresbäckerei als bauliche Ergänzung großzügige Glaskuben, Holz-Alu-Fenster, eine energetische Optimierung mit Mineralwolle, eine barrierefreie Erschließung mit neuem Aufzugsturm, barrierefreie Fahrradparkplätze im Untergeschoss des Gebäudes teilweise mit Elektrontankstellen, sowie eine Dusche für die Radfahrer. Der für die Beleuchtung und die sommerliche Temperierung benötigte Strom wird durch die denkmalgerecht eingepasste Photovoltaikanlage auf dem Dach der Heeresbäckerei produziert.

 

NF: 4.400 m² | Entwicklung: Beethoven Development GmbH

7. BAUFELD MITTE   (Neubau)

 

Als Akzent wird an zentraler Stelle im Magazinhof ein gemischt genutztes quaderförmiges Gebäude in ökologischer Holz-Hybrid-Bauweise gebaut. Im Erdgeschoss ist ein gastronomisches Angebot für das Quartier angedacht.

 

NF: 1.365 m² | Entwicklung: EHS Immobilien GmbH

8. BAUFELD SÜD   (Neubau)

 

Auf dem südlichen Teil des Geländes entsteht in enger Abstimmung mit der Stadt Kassel moderner Geschosswohnungsbau. Der Wohnungsmix setzt sich aus 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen zusammen. Das Parken wird vollständig in der Tiefgarage abgebildet. Der parkähnliche Garten der Wohnanlage schließt an das zum Verweilen und Erholen einladende Wäldchen an.

 

NF: bis zu 10.050 m²